Kapverdische Inseln - 11/2014


Cabo Verde - die Kapverdischen Inseln

Zwischen den drei Erdteilen die den Atlantik flankieren, inmitten des Ozeans und 450 km entfernt von Senegal gelegen, liegen sich die kapverdischen Inseln mit ihren 10 Inseln und 8 Eilanden.

Die harte Brandung des Atlantiks hält diese Inseln ständig in ihrer Gewalt. Mit tosenden Brechern entlockt das Meer den steilen Lavafelsen ein brachiales Konzert. Stunde für Stunde, Tag für Tag. Wüstenartige Einöden, beängstigend wirkende Vulkane oder aber auch üppig grüne Täler geben jeder dieser Inseln einen eigenes Gesicht. Es ist nicht einfach hier zu leben, für manchen auch zu überleben... Obgleich der Senegal nur 500 km entfernt ist, hat man nicht unbedingt das Gefühl in Afrika zu sein. Hier auf Cabo Verde herrscht keine Aufgeregtheit und auch die Musik erinnert eher an Cuba als an schwarzafrikanische Rhythmen. Mit dem Ausbruch des "Pico de Fogo" hat sich zwar das Highligt dieser Reise "explosionsartig" in Luft aufgelöst, trotzdem kann man lange vom Esprit dieses fast in Vergessenheit geratenen Archipels zehren.


Die Lage